fbpx

Ritter Sport nutzt Digital out of Home

Ritter Sport nutzt Digital out of Home

Der Schokoladenhersteller macht Werbung für deren neue Schokolade. Ritter Sport wirbt für Ihre neu eingeführten veganen Schokoladensorten und nutzt dafür Digital out of Home.

Dabei setzt Ritter Sport auf eine deutschlandweite Digital out of Home Kampagne. Der Anbieter setzt hierbei auf all möglich ooH (out of Home Produkte), dazu zählen beispielsweise Public Video auf Straßen, in Bahnhöfen und Einkaufszentren, aber auch die großformatigen Public Video Giant.

Mit dieser Maßnahme garantiert der zuständige DooH Anbieter Ritter Sport bis April 2023 rund 2,3 Milliarden Kontakte.

 

Vorteile von Digital out of Home

Michaela Holzäpfel Marketingleiterin bei Ritter Sport sagt hierzu: Es stehe zu Beginn im Vordergrund möglichst viele Kunden bzw. Menschen zu erreichen und die Bekanntheit für die neuen Produkte zu steigern. Dazu eignet sich Digital out of Home ideal, durch die enorme Reichweite von Außenwerbung, spricht man alle relevanten Zielgruppen an und dass an Orten mit hochfrequentierten Touchpoints.

Laut Michael Noth, Co-CEO von Ströer Media Solutions, ist digitale Außenwerbung das vermeintlich einzig verbliebene Massenmedium. Durch dieses ist es möglich das neue Produkt von Ritter Sport schnell zu bewerben und gleichzeitig eine große nationale Reichweite mit hoher Sichtbarkeit zu aufzuweisen. Es sei möglich an hochdigitalisierten Metropolen eine Nettoreichweite von mehr als 80% mit der Kampagne zu erreichen.

Ein weiterer Vorteil ist der Klimaaspekt. Noth sagt dazu, dass alle Kampagnen klimaneutral ausgespielt werden und dass in der digitalen Außenwerbung ausschließlich Ökostrom zum Einsatz kommt. Dadurch wird DooH (Digital out of Home) das emissionsärmste Medium.

Im Jahr 2023 setzt sich der Trend von DooH weiter fort. Obwohl nur 2% der Standorte digitalisiert sind, sind bereits 30% der out of Home Einnahmen digital. Somit besitzt der DooH Markt einen sehr positiven Trend mit noch ordentlich Wachstumspotenzial.

Auch ein weiterer Big Player hat das wachsende Medium für sich entdeckt, nachdem DooH wiederholt neue Rekordumsätze erreicht hat und nutzt nun Digital out of Home.

Lesen Sie hierzu die Artikel:

=> Google steigt in DooH Markt ein <=

=> DooH erreicht neue Rekordstände <=

Facebook
Email
XING
LinkedIn
Pinterest
Fabio Kormann

Fabio Kormann

Junior Online Marketing Manager